Regionalbudget für die Unstrut-Hainich-Region

Der Freistaat Thüringen unterstützt Regionen, die über ein bestehendes Regionalmanagement verfügen, mit einem Regionalbudget in Höhe von bis zu 300.000 € im Jahr. Damit stand auch dem Unstrut-Hainich-Kreis Fördermittel in Höhe von 1.800.000€, jeweils aufgeteilt auf die Jahre 2011 bis 2016 zu je 300.000,00 € als Projektfinanzierungsmittel zur Verfügung. Einsetzbar waren diese Projektmittel für wirtschaftsnahe Infrastrukturvorhaben und nachhaltig wirkende Projekte in der Region. 

 

Somit konnten Projekte direkt finanziert werden, die zur

 

  • Stärkung regionsinterner Kräfte,
  • Verbesserung der regionalen Kooperation,
  • Mobilisierung regionaler Wachstumspotenziale und Initiierung regionaler Wachstumsprozesse
  • oder Verstärkung von Maßnahmen des Regionalmarketings beitrugen.

 

Im Unstrut-Hainich-Kreis wurden in den Jahren 2011 bis 2016 insgesamt 42 Projekte in vier Handlungsfeldern beantragt und vom Thüringer Landesverwaltungsamt genehmigt.