Regionalmanagement Unstrut-Hainich

Mit Gewährung von Investitionszuschüssen aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GA) sowie aus dem "Europäischen Fonds für regionale Entwicklung" (EFRE) wurde in der Unstrut-Hainich-Region zum 01.11.2005 ein Regionalmanagement eingerichtet, welches bis zum 31.10.2011 zu 80% gefördert wurde. 


Dieses Projekt, mit einer Laufzeit von sechs Jahren, bestand aus einem 6-köpfigen Team, welches in den folgenden vier Handlungsfeldern als Initiator, Koordinator und Vernetzungsstelle in der Region tätig war:



  • Tourismus
  • Wirtschaft
  • Standortmarketing
  • Infrastruktur (Dienstleistung, Gewerbe)