Projekte für Arbeitsmarkt und Tourismus - 21.03.2017

Thüringer Allgemeine vom 31.03.217: Infrastruktur, Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Tourismus – das sind die vier Themenfelder auf denen die Landkreise Unstrut-Hainich, Kyffhäuser und Nordhausen künftig innerhalb des Regionalmanagements zusammenarbeiten. Bereits im September wurde eine Vereinbarung darüber unterzeichnet. Am Montag übergab Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) nun den Förderbescheid über 600 000 Euro für den Aufbau des Regionalmanagements aus Bundesmitteln.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kyffhäuserkreis erhält Fördermittel für den Aufbau eines Regionalmanagements „Nordthüringen“ - 20.03.2017

Der Kyffhäuserkreis hat vom Freistaat Thüringen und vom Bund für den Aufbau eines Regionalmanagements „Nordthüringen“ Fördermittel in Höhe von insgesamt 600.000,00 € für einen Projektzeitraum von 3 Jahren aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) des Freistaates Thüringen erhalten. Der jährliche Zuschuss beträgt 200.000,00 €.

 

 Mehr erfahren Sie hier...

1,8 Millionen Euro fließen über das Regionalbudget in den Kreis - 27.01.2017

Thüringer Allgemeine/ Mühlhausen vom 27.01.2017: Projekte im Wert von 200 000 Euro setzte im vergangenen Jahr das Regionalmanagement im Landkreis um. Diese Bilanz wurde jetzt gezogen. 2016 endete die zweite dreijährige Förderphase. In der konnten insgesamt 1,8 Millionen Euro ausgegeben werden – Geld, das Bund und Land zur Verfügung gestellt haben und das in insgesamt 42 Projekte floss, fasste Anja Grabe zusammen. Sie ist die zuständige Sachbearbeiterin vom Fachdienst Regionalmanagement/Regionalbudget im Landratsamt.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kompakte Freizeitplaner-App der Welterberegion Wartburg Hainich vorgestellt - 04.11.2016

Weberstedt (04.11.2016):  Für einen Großteil der Menschen ist ein Leben ohne Smartphone heutzutage kaum vorstellbar. Die mobilen Geräte ermöglichen dem Nutzer zwischenzeitlich weit mehr als das klassische Telefonieren, SMS Versenden oder Chatten. Nicht zuletzt für den Urlaub gibt es viele praktische Reise-Applikationen, die die schönste Zeit des Jahres noch etwas angenehmer gestalten.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kinderfreizeitkarte der Welterberegion Wartburg Hainich ab sofort erhältlich - 24.10.2016

Weberstedt (24.10.2016): Mit staunenden Augen und voller Vorfreude im Gesicht empfingen die Kinder der dritten Klasse der Evangelischen Grundschule Bad Langensalza, Schulleiterin Ramona Ernst und Klassenlehrerin Monique Lachmann am Montagmorgen eine Gruppe von Tourismusexperten sowie Vertreter des Landkreises in ihren Räumlichkeiten in Ufhoven.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Rückblick auf eine erfolgreiche Kooperation mit dem egapark Erfurt - 07.10.2016

Weberstedt (07.10.2016): Knapp sieben Monate, nachdem die Erlebnis-Ausstellung der Welterberegion Wartburg Hainich feierlich auf dem Gelände des egaparks Erfurt von Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz und Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein eröffnet wurde, kamen an diesem Freitag die verantwortlichen Kooperationspartner in der Umweltbildungsstation bei Kammerforst zusammen, um ein gemeinsames positives Resümee vom viermonatigen Auftritt in der Landeshauptstadt zu ziehen.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kinder sollen ihre Heimat kennenlernen - 01.10.2016

Warum haben die Bad Langensalzer eine Stadtmauer gebaut? Warum ist der Hainich ein Naturschutzgebiet?­ Und kann man in Mühlhausen historische Feuerwehrautos besichtigen? Antworten auf diese Fragen finden sich in der Broschüre "Meine Heimat: Der Unstrut-Hainich-Kreis". Erstellt hat sie das Regionalmanagement des Kreises. Landrat Harald Zanker (SPD) übergab sie am Freitag dem BUND-Ortsverein Bad Langensalza und an den Tourismusverband Welterberegion Wartburg-Hainich – stellvertretend für alle Vereine des Kreises.

 

Mehr erfahren Sie auf der Website der Thüringer Allgemeine...

Busse im Design der Welterberegion Wartburg Hainich unterwegs - 26.09.2016

Visuell dominant, unübersehbar, ein Blickfang für die Region – so wurde der erste, fertig gestaltete Bus am heutigen Nachmittag von Landrat Harald Zanker, Bernhard Otto, Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Verbands der Welterberegion Wartburg Hainich, und von Gerd Haßkerl, Geschäftsführer der Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH, kommentiert.

 

Insgesamt werden drei großflächig beklebte Busse der Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH für die nächsten zwei Jahre auf den Regionallinien die Werbetrommel für die Welterberegion Wartburg Hainich rühren.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet - 21.09.2016

Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Regionalmanagement für die Landkreise Nordhausen, Unstrut-Hainich und Kyffhäuser wurde ein wichtiger Schritt vollzogen. Nachdem bereits die Kreistage der drei Landkreise einer solchen Zusammenarbeit zugestimmt hatten, haben nunmehr Frau Landrätin Antje Hochwind (SPD) für den Kyffhäuserkreis, Herr Landrat Matthias Jendricke (SPD) für den Landkreis Nordhausen und Herr Landrat Harald Zanker (SPD) für den Unstrut-Hainich-Kreis eine Kooperationsvereinbarung zur Bildung einer kommunalen Arbeitsgemeinschaft unterzeichnet, welche auf die Stärkung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Nordthüringen ausgerichtet ist.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kinderfreizeitkarte der Welterberegion Wartburg Hainich erscheint in wenigen Wochen - 25.07.2016

Mit verschiedenen, speziell auf die Region zugeschnittenen Mal-, Bastel- und Informationsbroschüren für Kinder verschiedenen Alters, bietet der Landkreis bereits seit einiger Zeit auch kleinen Reisenden nützliche Tipps rund um die Freizeitgestaltung. Ein besonderes Highlight ist die Kinderfreizeitkarte – ein Faltplan mit einer farbenfroh gestalteten Übersichtskarte auf der einen Seite und Wissenswertem zur Region auf der anderen. Aktualisiert und optisch angepasst an das Corporate Design des Verbandes der Welterberegion Wartburg Hainich e. V. erscheint sie nun in wenigen Wochen in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Hierfür stellt der Unstrut-Hainich-Kreis Fördermittel in Höhe von etwa 7.000 Euro aus dem Regionalbudget zur Verfügung.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Offizielle Abnahme der ersten barrierefreien Flexi-Toilette in Körner - 30.06.2016

Auf Herz und Nieren oder besser auf ihre reibungslose Funktionsweise wurde heute die erste barrierefreie Flexi-Toilette in Körner geprüft. Dabei nahmen Marco Pompe aus Altengottern, der sich als Rollstuhlfahrer in der Rubrik „Reisen für alle“ zertifiziert hat, sich aktiv im Rollstuhlsport engagiert und bei der Konstruktion der barrierefreien Anlage mitwirkte, Flexi-Erfinder Michael Listemann, der Körnersche Bürgermeister Matthias Niebuhr, Mitarbeiter des Bauhofs Körner sowie Anja Grabe vom Regionalmanagement der Kreisverwaltung die Anlage zur Endprüfung unter die Lupe.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Zwei neue Regionalbudget-Projekte genehmigt - 16.06.2016

Die beiden Projekte, die in der Regionalbudget-Beiratssitzung am 18. Mai 2016 befürwortet wurden, hat jetzt das Thüringer Landesverwaltungsamt nach eingehender Prüfung genehmigt. Damit steht der Umsetzung nichts mehr im Weg. Es handelt sich zum einen um den Druck von Informationsmaterialien, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind und über die Heimatregion Auskunft geben. Zum anderen soll Verkehrsmittelwerbung für die Welterberegion Wartburg Hainich auf Bussen der Regionallinien im Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis realisiert werden.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Radwegbeschilderung in Niederdorla abgeschlossen - 08.06.2016

Verfehlen kann den neu entstandenen Verbindungsradweg in der Gemeinde Niederdorla kein Radfahrer mehr. Denn eine einheitliche radtouristische Beschilderung weist ab sofort auf die Strecke und die Anschlussrouten hin. Der frisch asphaltierte Weg führt Radler in Niederdorla vom Ortseingang aus Richtung Mühlhausen kommend bis zum Hauptgraben. Unweit entfernt befinden sich der Unstrut-Radweg und der Unstrut-Werra-Radweg, die von Niederdorla aus über lokale Wege zu erreichen sind.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Zwei neue Regionalbudget-Projekte auf den Weg gebracht - 25.05.2016

Grünes Licht für gleich zwei neue Projekte wurde jetzt im Rahmen einer Regionalbudget-Beiratssitzung erteilt. Dabei handelt es sich zum einen um den Druck von Informationsmaterialien, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind und über die Heimatregion Auskunft geben. Zum anderen soll Verkehrsmittelwerbung für die Welterberegion Wartburg Hainich auf Bussen der Regionallinien im Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis realisiert werden.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Besucheransturm auf ega-Präsentation der Welterberegion - 20.05.2016

Einen Besucheransturm verzeichnet die Ausstellung der Welterberegion Wartburg Hainich auf dem Gelände der Erfurter ega. Seit der Eröffnung der Schau am 12. März 2016 konnten bislang bereits mehr als 50.000 Gäste verzeichnet werden, so die Veranstalter.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Neuer Standort für Flexi-Toilette im Unstrut-Hainich-Kreis - 05.04.2016

Ein neuer Standort für eine Flexi-Toilette wird dieser Tage in Großwelsbach in Betrieb genommen. Anja Grabe vom Regionalmanagement überbrachte jetzt dem Geschäftsführer der AGN Agrargesellschaft mbH Neunheilingen, Marko Hesse, sowie dem Vorsitzenden des Großwelsbacher Feuerwehrvereins, Horst-Günter Aurin, den entsprechenden Gestattungsvertrag.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Erste barrierefreie Flexi-Toilette in Körner aufgestellt - 11.03.2016

Der barrierefreie Tourismus spielt in Deutschland eine immer größere Rolle. Aufgrund dessen geht der Unstrut-Hainich-Kreis mit gutem Beispiel voran und errichtet die ersten barrierefreien Flexi-Toiletten entlang ausgewählter Radwege. Finanziert wird die Aktion über das Regionalbudget der Kreisverwaltung.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kneipp- und Kleinbahnradweg nun bis Großwelsbach ausgebaut 10.12.2015

Begünstigt durch das milde Herbstwetter und den bislang ausbleibenden Winter konnten in diesen Tagen die Bauarbeiten am Kneipp- und Kleinbahnradweg bis zur Gemeinde Großwelsbach fristgerecht abgeschlossen werden. Im Rahmen der offiziellen Bauabnahme in Kleinwelsbach zeigten sich die mitwirkenden Akteure, darunter die Bürgermeister der Gemeinden Kirchheilingen, Kleinwelsbach und Großwelsbach, die zuständigen Mitarbeiter des beauftragten Ingenieurbüros, der Bauleiter der STRABAG AG, die Projektbearbeiterin des Regionalbudgets der Unstrut-Hainich-Region und Landrat Harald Zanker, sichtlich erleichtert.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Landrat zieht positive Bilanz auf letztem Treffen des Regionalbudget-Beirates - 09.12.2015

Zum letzten Mal in diesem Jahr trafen sich dieser Tage die Mitglieder des Regionalbudget-Beirates im Landratsamt des Unstrut-Hainich-Kreises. Gemeinsam wurde ein Fazit aus dem Förderjahr 2015 gezogen. Drei Projekte, darunter die Präsentation der Welterberegion Wartburg Hainich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Anfang des Jahres, das Aufstellen der Ortsein-/ Ortsausgangstafeln in Mühlhausen und der Ausbau einer weiteren Teilstrecke des Kneipp- und Kleinbahnradweges, konnten in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Planungen für ega-Präsentation der Welterberegion schreiten weiter voran - 03.12.2015

Dass es momentan etwas ruhiger auf dem Gelände der Erfurter ega zugeht, ist jahreszeitlich bedingt nichts Außergewöhnliches. Nur wenige Meter von den Freiflächen entfernt, zeigt sich in diesen Tagen jedoch ein anderes Bild.  Im Verwaltungsgebäude laufen die Vorbereitungen für das kommende Jahr bereits jetzt auf Hochtouren.

 

Blättert man beispielsweise im neuen Veranstaltungskalender des Parks, so ist gleich zum Saisonstart im März ein erstes Highlight zu entdecken: die dreimonatige Erlebnisausstellung der Welterberegion Wartburg Hainich in Halle 1. Erst am Montag hatte Landrat Harald Zanker einen Zuwendungsbescheid aus Mitteln des Regionalbudgets der Unstrut-Hainich-Region an den hiesigen Tourismusverband übergeben, um  die Präsentation mit 30.000 Euro zu unterstützen.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Zuwendungsbescheid für die Präsentation der Welterberegion auf der ega übergeben − Weitere finanzielle Unterstützung aus der Region - 30.11.2015

In der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes der Welterberegion Wartburg Hainich e. V. in Weberstedt kamen Anfang der Woche Rüdiger Biehl, stellvertretender Leiter des Nationalparks Hainich, Martin Fromm, Vize-Vorstandsvorsitzender des Vereins, sowie Anne-Katrin Ibarra Wong, Leiterin der Geschäftsstelle, zu einem weiteren Treffen  zusammen, um einen Zuwendungsbescheid aus Mitteln des Regionalbudgets der Unstrut-Hainich-Region entgegenzunehmen. Landrat Harald Zanker stellt aus dem Fördertopf ein Budget in Höhe von 30.000 Euro zur Verfügung, dass anteilig der Gestaltung der Präsentation der Welterberegion Wartburg Hainich im Erfurter egapark im nächsten Frühjahr und der Herstellung der Ausstellungsstücke dient.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Verbindungsradweg in Niederdorla wird 2016 beschildert – Regional-budget der Unstrut-Hainich-Region stellt Mittel zur Verfügung - 09.11.2015

Seitdem die Baumaßnahmen am Verbindungsradweg in Niederdorla im Sommer dieses Jahres abgeschlossen wurden und der Weg nun mit einer frischen Asphaltdecke glänzt, herrscht dort reger Verkehr. Radfahrer, die aus Mühlhausen kommen, werden jetzt durch die Gemeinde bis zum Ortsausgang Richtung Oppershausen/ Talsperre Seebach geführt. Bereits der Ausbau der Teilstrecke vom Spitzhofweg bis zum Hauptgraben wurde im vergangenen Jahr mit Mitteln des Regionalbudgets bezuschusst.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Neue Ortseingangstafeln werben ab Anfang November mit Sehens-würdigkeiten der Stadt - 02.11.2015

Ab Anfang November begrüßen sieben neue Ortseingangstafeln die Besucher Mühlhausens. In der Langensalzaer Straße weihen Oberbürgermeister Johannes Bruns und Landrat Harald Zanker am 4. November einen der etwa vier Meter hohen und zwei Meter breiten Aufsteller ein.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Welterberegion 2016 auf der ega präsent − Ausstellungsentwurf wurde im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis vorgestellt - 20.10.2015

Zu einer weiteren konstruktiven Sitzung kamen kürzlich mehrere Touristiker und Vorstandsmitglieder des Vereins Welterberegion Wartburg Hainich im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis zusammen, um Landrat Harald Zanker den ersten Konzeptentwurf der Ausstellungshalle 1 des Erfurter egaparks vorzustellen. Das für die Gestaltung beauftragte Atelier Papenfuss erarbeitete in den letzten Wochen nicht nur ein Konzept auf dem Papier, sondern überzeugte die Anwesenden mit einem detailgetreuen Modell der Halle.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Es geht weiter - Spatenstich am 2. Bauabschnitt des K²-Radweges in Kleinwelsbach - 25.09.2015

Gute Nachrichten gibt es in diesen Tage erneut aus der beschaulichen Gemeinde Kleinwelsbach: die Bauarbeiten am Kneipp- und Kleinbahnradweg gehen in die zweite Runde.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Gemeinde Menteroda erhielt einen Zuwendungsbescheid des Regionalbudgets - 24.09.2015

Die Geschichte des Kalibergbaus in Menteroda begann mit der ersten Bohrung im Oktober 1905. In nahezu 90 Jahren förderten die Bergmänner untertägig tausende Tonnen Kalirohsalze, die übertägig zu Kalidüngemitteln aufbereitet wurden. Das Kaliwerk mit seinen 1 600 Beschäftigten prägte fast ein Jahrhundert das geistige und kulturelle Leben im Ort. Der Bergbau war das Band, das die Menschen zusammenhielt. Doch 1991 fand die Ära des Kalibergwerks in Menteroda ihr Ende. Im Jahr 1999 wurde der Schacht endgültig verwahrt.

 

Mehr erfahren Sie hier...

Kneipp- und Radfreunde aufgepasst – Der K²-Radwege wird noch in diesem Jahr bis Großwelsbach asphaltiert - 15.09.2015

Klaus Schwarzkopf, Bürgermeister der Gemeinde Kirchheilingen, hatte am heutigen Nachmittag (15.09.2015) einen erfreulichen Termin bei Landrat Harald Zanker in Mühlhausen. Anlass des Zusammentreffens war die gemeinsame Unterzeichnung des Vertrages zum Regionalbudget-Projekt A 32 „Ausbau des Kneipp- und Kleinbahnradweges im Abschnitt zwischen Kirchheilingen und Großwelsbach“.

 

Mehr erfahren Sie hier...